Leihgrosseltern Service Stuttgart

Elterninfo 

Wir benötigen Ihre Angaben in dem Formular "Elternanfrage", das Sie am PC ausfüllen und uns per E-Mail zusenden können durch das Zusenden per E-Mail erklären Sie sich mit den Datenschutzinformationen einverstanden, die Sie in der pdf-Datei "Datenschutzinformationen für Eltern" hier als Download finden. Alternativ können Sie auch beide Dokumente ausdrucken und uns  ausgefüllt und unterschrieben zusenden. Bei Fragen rufen Sie uns gerne zu unseren Bürozeiten an.

Tragen Sie gerne einen wiederkehrenden Wochentag ein, an dem die Betreuung stattfinden soll, damit sich Leihoma oder-opa und Kind darauf freuen können.

Bei Bemerkungen sind Angaben über eventuell vorhandene Haustiere, Stockwerk der Wohnung, die Entfernung zu einer Haltestelle u.ä. nützlich.

Eine Betreuerin, möglichst aus Ihrer Nähe, meldet sich nach unserer nächsten Monatsbesprechung bei Ihnen und spricht mit Ihnen Termine für zwei kostenfreie Treffen ab.

Die Termine finden Sie unter Monatsbesprechungs-Termine.

Sind Eltern, Kind und Leihoma oder Leihopa nach diesen Treffen der Meinung, sie passen zusammen, beginnt die reguläre Betreuung. Pro Betreuungsstunde wird dann eine Aufwandsentschädigung erwartet. Diese wird Ihnen etwa alle zwei Monate einschließlich eines Verwaltungskostenanteils durch die Evangelische Gesellschaft in Form einer Rechnung zugesandt. Die Gesamtkosten betragen 8,50 € pro Betreuungsstunde. Gegebennenfalls kommen Anfahrtskosten hinzu. Eine Zahlung möglichst per Lastschriftverfahren ist erwünscht.   

Die Leihgroßeltern halten die Betreuungszeiten auf Formularen fest, die von Ihnen vor der Abrechnung gegengezeichnet werden.

Leihgroßeltern und Eltern können die Zusammenarbeit jederzeit von beiden Seiten aus ohne eine Frist beenden. Wir freuen uns jedoch über eine langfristige Beziehung!

 

Häufige Fragen und Antworten

mehr...

 

 

Nach oben /* */